Biologische Vielfalt

Tiere auf unserem Schulhof

 

Auf unserem Schulhof finden sich immer wieder verschiedene Tiere ein, die während der Schulzeit bei unseren Schülerinnen und Schülern ein großes Aufsehen erregen. Ein ständiger Besucher ist zum Beispiel ein Igel, der regelmäßig vorbei schaut. Viele Kinder kennen sich auch schon gut mit Igeln aus, da dies ein Thema im Sachunterricht in der ersten und zweiten Klasse ist. Die Freude war deswegen auch sehr groß, als im Werkunterricht Winterquartiere für Igel gebaut werden sollten. Mit Feuereifer gingen die Kinder ans Werk und stellten mit Hilfe von Bauanleitungen die Igelhäuser her, die dann in unserem Grünen Klassenzimmer aufgestellt wurden. Jetzt stand dem Igel für seinen Winterschalf nichts mehr im Wege.

Hier ist die Bauanleitung des Igelhauses:

 

 

 

Die Idee, Tieren auf unserem Schulhof Unterschlupf zu bieten, hat allen sehr gut gefallen. Deswegen überlegten wir, wie und wem wir noch Hilfe anbieten könnten. Ein Vorfall in der Schulmensa gab dann den Ausschlag. In der Mensa hatte sich am Vormittag eine kleine Fledermaus verirrt. Sie fand keinen Ausgang und hing nun erschöpft in der Gardine fest. Vorsichtig fingen wir das Tier ein und ließen es in der Abenddämmerung wieder frei. Jetzt wusten wir, welche Tiere wir auf unserem Schulhof unterstützen konnten. Im Werkunterricht bauten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 Fledermauskästen als Sommerquartier für verschiedene Feldermausarten.

Die Bauanleitung findet man hier: